Brandschutztürsysteme

Ausgereifte Systemlösungen für Brandschutzelemente nach gesetzlichen Vorgaben und DIN-Vorschriften

Individuelle Beratung Nur eine unserer Stärken!

Feuerwiderstandsdauer 30 Minuten

Das Brandschutztürsystem heroal D 82 FP (Fire Protection) besticht durch seine hohen statischen Eigenschaften und ist besonders für stark frequentierte Bereiche geeignet. Durch die konsequente Trennung von Kühl- und Funktionsnut gewährleistet das 5-Kammer-Profilsystem eine sichere und schnelle Verarbeitung sowie dauerhafte Nutzungs- und Funktionssicherheit. Das Brandschutztürsystem heroal D 82 FP steht für langfristigen Komfort und Standsicherheit, auch im Brandfall.
Die Profile können wahlweise mit oder ohne Dämmplattenfüllung geliefert werden.
Ein weiteres Plus des Brandschutztürsystems sind die nahezu unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten. Optisch passen sich die Rauch- und Brandschutztüren nahtlos den bestehenden Türsystemen von heroal an und sind somit auch die optimale Lösung für die Modernisierung von Gebäuden.
Der Einsatz von Standardanschlussvarianten an verschiedenste Baukörper gewährleistet außerdem die einfache Herstellung und Montage.

Systemvorteile

  • maximale Funktionssicherheit durch die Erfüllung der DIN 18095 und DIN 4102-5
  • gestalterische Vielfalt durch perfekte Anpassung an Fenster-, Tür- und Brandschutzfassadensysteme von heroal
  • 5-Kammern-Profilsystem mit konsequenter Trennung zwischen Kühl- und Funktionsnut
  • niedrige Kosten durch Verzicht auf brandschutztechnische Sonderkomponenten
  • Bautiefe von 82 mm garantiert eine dauerhafte Nutzungs- und Funktionssicherheit
  • das Brandschutztürsystem heroal D 82 FP ist in allen hwr Oberflächenvarianten erhältlich

Systemmaße und Systemeigenschaften

  • 5-Kammer-Profilsystem: Uf ~ 3,3 W / m2K
  • Entwässerung und Belüftung der Rahmen und Flügel sichtbar
  • Brand- und Rauchschutztüren geprüft nach DIN 4102-5 und DIN 18095-1
  • EN 13116, EN 12208, EN 1207, EN 20 140-3, DIN V ENV 1627
  • umlenkbare Verglasungsdichtung außen
  • Flügel- und Türrahmen mit umlenkbarer Anschlagdichtung
  • Türflügel mit absenkbarer Bodendichtung
  • industriell gefertigter Glasfaserverbund

Gestaltungsvarianten und Design

  • Öffnungsarten: Anschlagtüren nach innen und außen öffnend mit/ohne Festverglasung
  • Kombination als Rauchschutztüren mit Schleppdichtung oder absenkbarer Bodendichtung möglich
  • Einsatz von zwängungsfreien Türflügeln möglich
  • Türbänder als Aufschraub- oder Rollenbänder, Materialien Aluminium oder Edelstahl
  • Türfalzausbildung für F-Stulp-Schlösser: einfach, mehrfach oder in Fluchttürausführung nach DIN EN 179 /DIN EN 1125
  • Farbgestaltung mit hochwertiger heroal hwr-Pulverbeschichtung

Individuelle Beratung Nur eine unserer Stärken!

Feuerwiderstandsklassen EI 30 - EI 90 (von 30-90 Minuten)

RP-ISO-hermetic 70 FP ist eine wärmegedämmte Serie für Türen und Festverglasungen mit 70 mm Bautiefe in der Materialqualität Werkstoff Nr. 1.0244 (Stahl bandlegierverzinkt) und Nr. 1.4401 (Edelstahl, AISI 316).

Thermisch getrenntes Profilsystem mit 70 mm Bautiefe auf der Basis der Standardserie RP-ISO-hermetic 70.
Thermische Trennung durch glasfaserverstärkte Polyamiddämmstege mit Edelstahl-Einlegeprofil-Verstärkungen für sicheren Verbund im Brandfall.
Ein Profilsystem für alle Feuerwiderstandsklassen.
Anpassung an die Feuerwiderstandsklassen durch unterschiedliche Isolator-Einlagen.

Programmumfang

  • Tür und Festverglasung für die Feuerwider-standsklassen EI30 bis EI90
  • Tür als flächenbündige Anschlagtür, ein- und zweiflügelig, nach innen und nach außen öffnend
  • Flucht- und Paniktüren
  • Tür kombinierbar mit festem Oberlicht und / oder festen Seitenteilen
  • Auch mit Zusatzfunktion Rauchschutz ausführbar
  • Tür EI30 bis maximal 2990 mm Breite und 3000 mm Höhe (lichter Durchgang)
  • Tür EI60 / EI90 bis 2550 mm Breite und 2750 mm Höhe

Individuelle Beratung Nur eine unserer Stärken!

Feuerwiderstandsdauer 30 Minuten

Brandschutztüren wärmegedämmt

Konstruktion

  • Wärmegedämmte Aluminium-Brandschutzkonstruktion nach DIN 4102-5 undEN 1634-1 (T30-1 / -2 -FSA und T30-1 / -2 RS-FSA) für ein- und zweiflügelige Türen, einwärts oder auswärts öffnend, mit allg. bauaufsichtlicher Zulassung Z-6.20-2144
  • F30-Brandschutzverglasungen nach DIN 4102-13 und EN 1634-1 mit allg. bauaufsichtlicher Zulassung Z-19.14-2049
  • Im Brandfall aufschäumende Dämmschichtstreifen im Tür- und Glasfalzbereich integriert.
  • Vielfältige Verglasungsvarianten, auch als 3-Scheiben- Isolierglas mit einem Ug-Wert von max. 0,5 W/m²K. Paneelfüllungen wahlweise mit Lichtausschnitt, mit einem Up-Wert von max. 0,3 W/m²K

Ansichtsbreite

  • Schmale Ansichten der Blend- und Flügelrahmenkombination ab 148 mm

Profilbautiefe

  • Blend- und Flügelrahmen: 77 mm
  • Innen und außen flächenbündig

Prüfergebnisse

  • Uf  ≥ 2,0 W/m²K
  • Schlagregendichtheit bis Klasse 8A (EN 12208)
  • Luftdurchlässigkeit Klasse 2 (EN 12207)
  • Widerstandfähigkeit gegen Windlast bis Klasse C3 / B3 (EN 12210)
  • Einbuchhemmung nach DIN EN 1627 RC2 / RC2N
  • Schallschutz nach EN ISO 10140-2 ( Rw,R ≤ 39 dB)

Individuelle Beratung Nur eine unserer Stärken!

Feuerwiderstandsdauer 30 Minuten

Die Brandschutzserie Schüco ADS 80 FR 30 basiert auf standfesten 5-Kammer-Hohlprofilen mit einer Bautiefe von 80mm, mit denen sich lichte Durchgangsmaße bis 1.400mm x 2.988mm realisieren lassen. Durch die Kombination mit zusätzlichen optionalen Ausstattungskomponenten lassen sich maßgeschneiderte Multifunktionstüren für unterschiedlichste Anforderungen der Gebäudesicherheit realisieren.

Neben Brand- und Rauchschutzeigenschaften zeichnet sich diese Serie durch weitere Anwendungsmöglichkeiten aus. Dies sind z.B. Einbruchhemmung bis RC3 (WK3), Kombination von Einbruchhemmung RC2 (WK2) und Antipanikfunktion, bis hin zu Schallschutz (42dB) und der bauaufsichtlichen zugelassenen Absturzsicherheit für Festverglasungen.

Festverglasungen zeichnen sich durch raumhohe Verglasungen aus. Eine weitere Option bietet sich durch den Einsatz einer sogenannten Gegentakttür. Ob im Neubau oder für die Renovation, diese Öffnungsart ermöglicht einen reibungslosen Tagesbetrieb.

Systemvorteile

  • Lichte Durchgangsmaße bis 1.400 mm x 2.988 mm und raumhohe Verglasungen bis 1.400 mm x 3.000 mm für ein Maximum an Transparenz
  • Standard-, Winkelglasleisten und mittige Verglasung erweitern Designspektrum
  • Verdeckt liegende Beschläge wie z. B. Türbänder, Türschließer, Mitnehmerklappe für elegante Optik
  • Vertikale Silikonfugen: Kombination von Festverglasungen mit Eckausbildungen für Innen- und Außenecken bietet schmalste Ansichten
  • Drehtürantriebe zugelassen
  • Fluchttürsicherungen zur Absicherung von Abschlussbereichen
  • Zurtittskontrollsysteme in Verbindung mit Schüco Door Control System (DCS) möglich
  • Schüco EK Schlösser (elektrisch kuppelbar) für Zutrittskontrolle; auch mit Tageseinstellung
  • Schüco Motorschlösser für Einfach- und Mehrfachverriegelungen bis RC 3: variable Sicherheit je nach Anforderung
  • Fingerklemmschutz: z. B. für Drehtürantriebe oder Einsatz in Kindertagesstätten zur Absicherung der Nebenschließkanten
  • Einbruchhemmung RC 2 mit Riegelfallenschlössern bei 1- und 2-flügeligen Türen
  • Festverglasungen mit Absturzsicherheit, geprüft und zugelassen nach DIN EN 12600 und TRAV
  • Einheitliches, komplett geprüftes und zertifiziertes Beschlagsprogramm
  • Zugelassen für 1- und 2-flügelige Türen im Innen- und Außenbereich sowie für Festverglasungen

Systemmaße und Systemeigenschaften

  • Bautiefe: 80mm
  • Durchgangsmaße: bis 1.400 mm x 2.988 mm
  • Einbruchhemmung: bis RC3
  • Schallschutz: bis 42 dB
  • Absturzsicherheit für Festverglasung
  • 5-Kammer-Hohlprofil
  • Brand- und Rauchschutztüren geprüft nach DIN 4102-5
  • Türflügel mit absenkbarer Bodendichtung

Individuelle Beratung Nur eine unserer Stärken!

Feuerwiderstandsdauer 60 Minuten

Die Brandschutzserie Schüco ADS 80 FR 60 basiert auf standfesten 5-Kammer-Hohlprofilen mit einer Bautiefe von 80mm, mit denen sich lichte Durchgangsmaße bis 1.400mm x 2.488mm realisieren lassen.

Die hochfeuerhemmende Konstruktion erreicht die Feuerwiderstandsklasse EI 60 nach EN 1364/1634 durch das Einbringen von Brandschutzisolatoren sowie Contraflam 60 bzw. Pyrostop 60. Als Nachweis für die Brandschutzserie stehen zahlreiche landesspezifische Zulassungen zur Verfügung.

Durch die Kombination mit zusätzlichen optionalen Ausstattungskomponenten lassen sich maßgeschneiderte Multifunktionstüren für unterschiedliche Anforderungen der Gebäudesicherheit und -automation realisieren.

Systemmaße und Systemeigenschaften

  • Lichte Durchgangsmaße: 1-flügelig 1.400 x 2.488 mm und 2-flügelig 2.820 x 2.488 mm
  • großzügige Dimensionen bis 4.000 mm Höhe, Länge unbegrenzt
  • Glasmaße bis 1.400 x 2.500 mm
  • Multifunktionalität: Brand- und Rauchschutz, Einbruchhemmung, Schallschutz, Zutrittskontrolle, Antipanikfunktionen
  • Systemprofile und Systembeschläge überwiegend identisch mit Schüco Tür ADS 80 FR 30
  • T60 Zulassung in Deutschland erteilt
  • landesspezifische Zulassungen stehen zur Verfügung

Individuelle Beratung Nur eine unserer Stärken!

Feuerwiderstandsdauer 90 Minuten

Die nach europäischen (EN 1364 / 1634) und deutschen Normen (DIN 4102) geprüfte Tür- und Wandkonstruktion für feuerbeständige Anwendungen – erfüllt alle Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse EI90 (T90 / F90)

Die Schüco Serie für Brand- und Rauchschutz basiert auf hochstandfesten Mehrkammerprofilen mit einer Bautiefe von 105 mm, geeignet auch für großzügige lichte Durchgangsmaße. Die komplett zugelassenen Aluminium-Türen und -Wandelemente verhindern, dass sich ein Feuer in einem Zeitraum von 90 Minuten unkontrolliert ausbreiten kann. In Kombination mit optionalen Ausstattungskomponenten lassen sich maßgeschneiderte Multifunktionstüren für zusätzliche Anforderungen der Gebäudesicherheit und -automation realisieren, z. B. Antipanik, Zutrittskontrolle und Schallschutz (interne Prüfungen).

Systemmaße und Systemeigenschaften

  • Lichte Durchgangsmaße: 1-flügelig 1.312 x 2.493 mm und 2-flügelig 2.648 x 2.493 mm
  • Elementhöhe bis 4.500 mm
  • max. Glasmaße bis 1.400 x 2.300 mm
  • 1- und 2- flügelig mit Seitenteil/Oberlicht nach innen/außen öffnend
  • max. Flügelgewicht bis 300 kg realisierbar
  • Einsatz von Drehtürantrieben auch bei 2-flügeligen Türen möglich
  • Einsatz für Türen in innere Wände
  • Verglasung für innere und äßere Wände zugelassen

Überwachungsgemeinschaft NORD für Feuerschutz-, Rauchschutz- und Schutzraumabschlüsse

Wir sind Mitglied bei der Überwachungsgemeinschaft NORD für Feuerschutz-, Rauchschutz- und Schutzraumabschlüsse der Länder Schleswig-Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Hamburg e.V.

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch!

Kontakt zu uns